Your address will show here +12 34 56 78
  • Text Hover
  • Text Hover
NEWS

Aktuelles und Neuigkeiten aus dem Verein

Hier berichten wir in regelmäßigen Abständen zu aktuellen Themen und Neuigkeiten aus dem Vereinsleben und freuen uns auf zahlreiche Leser.

[09/2021]  Gutschein-Aktion der Bayerischen Staatsregierung auch bei uns

Spielend Tennis lernen – beim TC Kempten

Der Freistaat Bayern schenkt zum ersten Schultag allen Grundschülern einen 30-Euro-Gutschein für die Mitgliedschaft in einem Sportverein. Diesen Gutschein könnt ihr bei uns einlösen und wir legen noch einen obendrauf:

Kostenlose Mitgliedschaft für den Rest des Jahres 2021

Ab Schuljahresbeginn Teilnahme am Minitennis oder Ballschule

Gutschein wird für die Mitgliedschaft 2022 im Jahr 2022 verrechnet.

Einfach diesen Aufnahmeantrag-TCK-Schüleraktion von Deinen Eltern ausfüllen lassen und an uns senden.

[07/2021]  Überwältigendes Votum der Mitglieder für "Neubau Tennishalle" 

Mit großer Mehrheit haben unsere Mitglieder für den Abriss der Bestandshalle und den Neubau einer neuen 3-Feld-Tennishalle gestimmt. Unser 1. Vorsitzender Christoph Allgaier und sein Team des Bauausschusses haben in den vergangenen Monaten viel Überzeugungsarbeit geleistet und enorm viel Arbeit in das Vorhaben investiert – und es sollte sich auszahlen!

Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 26.7.2021 beleuchteten Christoph Allgaier und Schatzmeister Jürgen Traut in ihren Präsentationen nochmals alle Fakten und Argumente. Von den über 120 anwesenden Stimmberechtigten erhielt die Vorstandschaft ein nahezu einstimmiges Votum.

Nun gilt es, die Planung voranzutreiben. Neben Förderanträgen beim BLSV und bei der Stand Kempten stehen für den Winter Gespräche mit Architekten auf der Agenda. Schließlich soll die Wintersaison 2022/2023 bereits in der neuen Tennishalle eröffnet werden.

[07/2021]  Großer Info-Abend "Neubau Tennishalle" mit Oberbürgermeister Thomas Kiechle

Mit einer umfassenden Präsentation, Daten, Fakten und Illustrationen informierte der neu gewählte Vorstand um unseren 1. Vorsitzenden Christoph Allgaier zum Neubau einer 3-Feld-Tennishalle. Zu Gast waren Oberbürgermeister Thomas Kiechle, Baureferent Tim Koemstedt, der Referent für Jugend, Soziales und Schulen Thomas Baier-Regnery, der Vorsitzende des BLSV-Kreisverbandes Benno Glas, die Präsidentin der Kemptener Sportvereine und Stadträtin Hilde John, Sportamtsleiter Klaus Schwanninger sowie die Allgäuer Zeitung mit Sportredakteur Jürgen Lutz.
Die Nachberichterstattung in der AZ vom 14.7.2021 hätte den hoch informativen und interessanten Abend nicht besser spiegeln können. Deswegen dürfen wir auf die exzellente Berichterstattung in der AZ verweisen. Hier geht es zum Bericht: KLICK


Und das sagen unsere Vereins- und Sportverantwortlichen dazu:

KLICK

 

 

[06/2021]  Mitglieder wählen neuen Vorstand

Nach dem Corona-bedingten Ausfall der Mitgliederversammlung 2019 konnten sich die Tennisspielerinnen und -spieler unseres TC endlich am 25.6.2021 im vollbesetzten Vortragssaal des JUFA zusammenfinden und die Arbeit des Vorstandes der letzten Jahre würdigen. Unser bisheriger 1. Vorsitzender Dr. Christian Lutz lies die vergangenen drei Jahre Revue passieren und präsentierte eine Erfolgsstory. Von der positiven Mitgliederentwicklung über das aktive Vereinsleben bis hin zu Themen wie Wertschöpfung und Attraktivität der Anlage beleuchtete er umfassend und informativ. Gleichzeitig verabschiedete sich Dr. Christian Lutz aus dem Amt des 1. Vorsitzenden.
Sportwart Armin Meixner informierte zur neuen Tennisschule, zur Wettspielrunde, zu den Mannschaften und LK-Turnieren. Als besonders erfreulich erwähnte er die neue Spielgemeinschaft mit dem ESK. Dass der TC nun mit einer Wingfield-Anlage ausgestattet ist, rundete seinen Bericht ab.
Die Jugendsportwarte verwiesen darauf, dass die Anzahl der Jugendmannschaften stabil ist und die Turnieranzahl pro Jahr steigt. Dies ist das Verdienst der beiden bisherigen Jugendwarte Menno Hooites Meursing und Axel Maucher.

Schatzmeister Jürgen Traut berichtete über die solide Finanzsituation des Vereins. Am Ende konnte Rechnungsprüfer Peter Hefele dem Plenum die Entlastung des Vorstands empfehlen, was die Mitglieder einstimmig vollzogen.
Mit den Neuwahlen (hier geht’s zum neuen Vorstand) und dem anschließenden Schlusswort des neuen 1. Vorsitzenden Christoph Allgaier ging eine interessante und kurzweilige Mitgliederversammlung zu Ende.

[06/2021] Wingfield - Wir denken Tennis neu!

Tennis neu gedacht:
Die Zukunft ist digital! Mit der Smart-Court-Technologie von Wingfield haben wir uns Grand Slam Feeling auf unsere Anlage geholt. Ob detaillierte Spielstatistiken, vollautomatisierte Match-Videos oder digitale Challenges: Mit Wingfield taucht ihr in eine neue Dimension von Tennis ein. 

 

Buche unseren Wingfield-Centercourt und trainiere wie die Profis!

 

Es ist ganz einfach:

Hole dir die Wingfield App und erstelle dein Spielerprofil. 
Aktiviere die Wingfield Box.
Mit einem Klick auf „Start“ am Touchscreen der Wingfield Box geht’s los.

Rufe deinen Login Code ab.
Öffne die Wingfield App und lass dir mit einem Klick auf „Jetzt starten“ deinen persönlichen Login Code erstellen.

Melde dich an der Wingfield Box an.
Die Wingfield Box muss wissen wer auf dem Court spielen möchte. Scanne hierzu deinen Login Code mit den Kameras der Wingfield Box ein.
Starte deine Session.
Möchtest du ein Match spielen oder ein wenig an deinen Skills in einer Trainingseinheit arbeiten? Wähle deinen Spielmodus und starte deine Session. Aber vergiss nicht vorher die Seiten zu wählen!
Beende deine Session und check deine Ergebnisse in deiner App. Viel Spaß beim analysieren. Vergiss nicht dich an der Box abzumelden, wenn du keine weitere Session spielen möchtest.

 

Hier findest Du eine kurze Anleitung: TCK_wingfield_benutzer_anleitung

 

Wenn Du mehr über Wingfield erfahren möchtest, klicke HIER

 

 

 

  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
[05/2021] Wiederaufnahme des Tennissports mit unserer neuen HD Tennisschule

Dem TC Kempten ist es gelungen, mit Mirsad Hecimovic einen Cheftrainer der HD Tennisschule ab Sommer für den Trainingsbetrieb zu gewinnen. Hecimovic gründete im Mai 2017 mit DTB A-Lizenz-Trainer Stasa Dodos, mit dem er seit über 30 Jahren eng befreundet ist, die HD Tennisschule. Das Duo organisierte bisher das Training bei Niedersachsens zweitgrößten Tennis-Club, dem TSC Göttingen, der knapp 700 Mitglieder umfasst. Verstärkt werden die beiden von Dodos‘ Ehefrau Ellen Dodos, die sich um die Verwaltungsangelegenheiten der Tennisschule kümmert.

Der 46-jährige Stasa Dodos arbeitete in seiner Laufbahn u.a. als Honorartrainer in der Niki Pilić Tennisacademy und als Cheftrainer seiner eigenen Tennisschule im MTK-Minden e.V. Dodos konnte schon einige neue Tennisspieler auf dem langen Weg in die Weltrangliste begleiten: Zu den größten Namen zählen Daniel Masur (Deutscher Meister U18, ATP 280), Tomislav Brkic (ATP 380) und Kristijan Mesaros (Davis Cup Kroatien, ATP 190). Außerdem ist Stasa ein sehr spielstarker Trainer. Er gewann in der Vergangenheit die Norddeutsche Meisterschaft Herren 30 und stand an Position 20 der DTB Rangliste der Herren 30.

Der 57-jährige Mirsad Hecimovic begann seine Trainerkarriere 1982 beim TK Sloboda Tuzla im ehemaligen Jugoslavien. In Deutschland arbeitete er in Hamburg, Gifhorn und bis zuletzt in Northeim und Göttingen als Cheftrainer. Seit frühester Jugend ist er dem Tennissport verbunden und betreibt diesen seit seinem 6. Lebensjahr. Sehr schnell trainierte er intensiv, bestritt unzählige Turniere auf höchstem Niveau (u.a. Jugoslawische Meisterschaften) und kann auf eine erfolgreiche Karriere im internationalen Tenniszirkus zurückblicken. Im Training betreute er u.a. Jiri Vesely (ATP 35), zu dem er noch immer einen engen Kontakt pflegt. Viele leistungsstarke Tennisspieler verdanken Hecimovic ihre hervorragende technische Ausbildung.

Die Arbeitsschwerpunkte der HD Tennisschule liegen im Erwachsenen,- Jugend- und Kindertraining, wobei die Talentsichtung, -förderung und das Kadertraining zu den ureigenen Aufgaben innerhalb des Vereins gehören sollen. Hecimovic und sein Team legen Wert darauf, den Ansprüchen von Leistungs- und auch Breitensportlern gerecht zu werden. Außerdem werden Camps und Tennisreisen angeboten, während derer sich noch ausgiebiger mit der gelben Filzkugel beschäftigt werden kann.

Die HD Tennisschule freut sich riesig auf die neue, spannende Aufgabe im TC Kempten und kann es kaum erwarten, den Tennis-Sommer 2021 zu starten.

  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
[02/2021] Mitgliederversammlung

Leider mussten wir unsere Mitgliederversammlung 2020 wegen Corona ausfallen lassen. Für dieses Jahr haben wir folgenden Plan: Die Mitgliederversammlung soll wie immer als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden. Dafür haben wir uns die Zeit zwischen den Oster- und Pfingstferien vorgenommen und hoffen, die Lage lässt es bis dahin zu. 2021 ist die Versammlung in Anbetracht der Themen besonders wichtig: Neuwahlen des Vorstands, neue Tennisschule, Turnierplanungen, Aktivitäten im Verein… und schließlich unser Projekt: Hallensanierung und Neubau sowie Sanierung der Außenplätze.

 

[12/2020] Weihnachtspost vom TCK

Neben den besten Wünschen zum Weihnachtsfest und für das neue Jahr hat sich der TC Kempten heuer etwas ganz besonderes einfallen lassen: wir untertützen Kemptener Unternehmen. Neben Kinogutscheinen vom @colosseum_center_kempten  kauften die Verantwortlichen auch Minigolfgutscheine vom @der.bachtelweiher.garten


Freuen durften sich unsere jungen Mitglieder. Insgesamt verschenkten wir rund 100 Gutscheine an unsere Kinder und Jugendlichen. So konnten wir unseren Kids in diesem außergewöhnlichen Jahr eine Freude bereiten.

Sobald es die Pandemie zulässt, können die Gutscheine mit einem Kinobesuch oder mit einer lustigen Partie Minigolf eingelöst werden.

Die Vorstandsmitglieder des TC Kempten wünschen schon heute viel Spaß mit den Gutscheinen.

[11/2020] Hallenschließung ab 13.11.2020

Ab Freitag, den 13. November 2020 müssen in Bayern so gut wie alle Indoor-Sportstätten in Bayern geschlossen bleiben. Das gilt leider auch für unsere Tennishalle.

Deswegen dürfen mit sofortiger Wirkung in der Halle keinerlei Trainings oder Spiele stattfinden. Das gilt auch für die Abonnements.

 

Wir bedauern dies außerordentlich und bitten unsere Mitglieder um Verständnis. Die Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung steht im Kontext der Urteils des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs. Dieser hatte unter Verweis auf das Gleichheitsprinzip die bisherige Schließung von Fitnessstudios aufgehoben, weil auf der anderen Seite sonstige Sportstätten für Individualsport geöffnet seien.

 

Unser Clubheim bleibt ebenso geschlossen. Die Top Pizzen von Vincenzo „to go“ gibt es unter 0152-58449727

 

[09/2020] Förderprogramm für unseren talentierten Nachwuchs

Auch im Winter 2020/21 setzen wir unser Förderprogramm für talentierte Nachwuchsspielerinnen und -spieler fort. Während bis Weihnachten zehn Fördertrainings stattfinden, schließt sich im neuen Jahr ein konzentriertes Mannschaftstraining an. Cheftrainer Michael Triminek und Konditionstrainer Rene Kunze trainieren die Kinder aus den Altersgruppen Kleinfeld, Midcourt, Bambini, Knaben und Junioren zusätzlich jeden Samstag zu ihrem normalen Training. Mit dem Konzept setzen wir unsere erfolgreiche Nachwuchsarbeit fort. 

  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
[08/2020] Unser Schleiferl-Turnier - klein aber fein!

Klein, aber fein war das Teilnehmerfeld beim traditionellen „Schleiferl-Turnier“, unserem beliebten Mixed-Turnier. Corona- und Ferienzeit ließen die Anzahl zwar schrumpfen, was der Freude der Teilnehmer aber keinen Abbruch tat, konnte doch jede Dame mit jedem Herrn eine Spielrunde bestreiten. Zudem bereiteten die vom 2. Vorsitzenden Christoph Allgaier und vom Verein gespendeten Siegerpreise viel Freude.

Fazit: Gutes Wetter, gute Spiele, gute Laune, ein rundum wunderschöner Tennis-Sonntagnachmittag!

  • Text Hover
  • Text Hover
[07/2020] Wir schonen die Umwelt – jetzt neu: Bälle Recycling

Aus alt mach neu – der Umwelt zuliebe.

Tennissport und Ökologie passen perfekt zusammen. Jede und jeder von uns kann einen Beitrag zu einer gesünderen Welt leisten. Deshalb seid IHR nun gefragt. Wusstet Ihr, dass in Deutschland jedes Jahr mehr als 12 Millionen Tennisbälle im Hausmüll landen?

Damit ist jetzt Schluss! Wir im TC Kempten tragen unseren Teil dazu bei. Helft mit!

Werft bitte alle nicht mehr benötigten Bälle in die Box am Eingang zum Vereinsgelände!

Wir leiten die Bälle allesamt an unseren Recyclingpartner weiter, wo sie geschreddert und das Filz vom Gummi getrennt wird. Das Gummi wiederum wird einem Spezialisten zugeschickt, der es für den Belag eines neuen Hartplatzes verarbeitet.

Ein perfekter Tenniskreislauf, mit dem wir die Erde und auch den Tennissport ein Stück weit grüner gestalten wollen.

  • Text Hover
[07/2020] 4. All(Geier)- und Hühner-Cup 2020

„Sappradi mir land it luck“ – unter diesem Motto stand unser schon legendärer All(Geier)- und Hühner-Cup. Mit 36 Teilnehmern ging es in einen lustigen und zugleich spannenden Nachmittag. Turnierleiter Michael Ess überließ nichts dem Zufall und organisierte gemeinsam mit Armin Meixner ein gaudiges Vereinsturnier, bei dem auch die Geselligkeit nicht zu kurz kam. Sieger wurde das Doppel „Ess geht ab / Beckerhecht“. Und Vorstand Christian Lutz alias „Lutzi Butzi“ konnte mit „Lillet“ und „Jolo“ auch gleich mehrere Neumitglieder begrüßen.

Zum Schluss gabs für jeden Geier und jedes Huhn schöne Preise aus der Tombola.
Der 4. All(Geier)- und Hühnercup war wieder einmal für alle ein Gewinn.

  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
[06/2020] Welcome Meeting für unsere Neumitglieder

Wir möchten allen unseren Neumitgliedern die Möglichkeit geben, unseren TC Kempten kennen zu lernen und gegenseitig Spielpartner*innen zu finden.

Am 30.6.2020 – 18:00 Uhr starten wir für Sie unser Welcome Meeting, wo wir Sie noch einmal persönlich herzlich Willkommen heißen wollen. Wir bieten Kontakte mit aktiven Spieler*innen, ein kostenloses Schnuppertraining und im Anschluss ein get together auf unserer Terrasse. 

[05/2020] Seit 18.05.2020 fliegt der gelbe Filzball wieder

Erst machten die Corona-Einschränkungen einen Strich durch den Saisonauftakt, dann spielte das Wetter nicht mit, aber zu Wochenbeginn war es dann soweit. Jetzt ist es soweit: Wir konnten alle 12 Freiplätze öffnen. Und gleich zu Beginn herrschte reger Spielbetrieb.

Auch unsere Tennisschule TMT Triminek startete mit dem Training für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Und selbstverständlich sind alle Schutzvorkehrungen getroffen, die der BTV für die Vereine herausgegeben hat. Von Mindestabständen über Desinfektionsmöglichkeiten bis hin zum Kleingruppentraining hat die Vorstandschaft für größtmögliche Sicherheit im Trainings- und Spielbetrieb gesorgt. Bei fast 400 Mitgliedern, davon über 150 im Sommertraining, keine einfache Aufgabe. Und deshalb wird unser Cheftrainer Michael Triminek in diesem Sommer von den beiden im Allgäu bekannten Trainern Dimitrij Melnikovitch und Nico Fässler unterstützt.

Seine erste Bewährungsprobe hat auch unser neues Online-Buchungssystem bestanden, mit dem direkt über diese Homepage jederzeit Zugriff auf die Platzreservierung besteht.

  • Text Hover
[05/2020] Was ihr aktuell beachten müsst! 

Wichtig: Die Hygiene- und Verhaltensregeln des BTV sind strikt einzuhalten:
Hygiene– und Verhaltensregeln des BTV

Außerdem weist der BTV auf die Beachtung der 10 wichtigsten Hygienetipps der BZgA hin:
Die 10 wichtigsten Hygienetipps der BZgA

Bitte beachtet unbedingt diese Regeln. Jeder ist selbst dafür verantwortlich, dass die Hygiene- und Verhaltensregeln eingehalten werden. Beim Betreten der Anlage ist von jeder Person ab sechs Jahren eine Maske mitzuführen und im Bedarfsfall (siehe Hygiene- und Verhaltensregeln des BTV) aufzusetzen. Nur so ist gewährleistet, dass es zu keiner Wiederzunahme der Infektionen kommt und die nun erfolgte Freigabe des Tennissports weiter Bestand hat und weitere Lockerungen folgen können.

[04/2020] Die Klopapier-Challenge -
wir sind dabei!  
[01/2020] TC-Skifamilie "on tour" in Südtirol

36 Teilnehmer begaben sich im Januar auf die beliebte Dolomiten-Skisafari. Dass sie auch im anderen „weißen Sport“ fit sind, bewiesen sie auf den Pisten am Kronplatz, in La Villa auf der berühmten Gran Risa oder in Corvara mit der Möglichkeit der Sellaronda oder der Herrenabfahrt Saslong hinunter nach Santa Christina. Eine Gruppe erkundete das Gebiet von Santa Croce, andere das Edelweißtal, und, und, und.
Die Dolomiten bieten unzählige Varianten an Skiabfahrten und immer wieder atemberaubende Ausblicke. Zudem machten drei Sonnentage das Skifahrerglück perfekt! Die Frage von Anneliese Antes nach 2021 war somit schnell beantwortet: „Wir machen die Dolomiten-Skisafari“ wieder mit!“

  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
[12/2019] BSJ unterstützt den TC Kempten

Axel Maucher und Menno Hooites Meursing konnten einen Scheck für die Jugendförderung des TC Kempten entgegen nehmen. Benno Glas und Anneliese Antes vom BLSV betonten, wie wichtig es ist, Kinder schon früh für den Sport zu begeistern.  Peter Rietzler vom BSJ rief zur Mitwirkung am „Tag des Sports“ 2020 auf. 

  • Text Hover
[11/2019] Förderkonzept für unsere Nachwuchsspieler

Unsere erfolgreiche Nachwuchsarbeit um Cheftrainer Michael Triminek wird mit unserem neu konzipierten Förderkonzept weiter ausgebaut. 30 besonders talentierte Nachwuchsspieler wurden von Michael Triminek, Armin Meixner, Menno Hooites Meursing und Axel Maucher gesichtet und zum vereinseigenen Förderprogramm eingeladen. So trainieren die Kinder aus den Altersgruppen Midcourt, Bambini, Knaben und Mädchen, Junioren und Juniorinnen ab sofort jeden Sonntag zusätzlich zu ihrem normalen Training in der Tennishalle Oberwang. Mit dem Konzept stellen wir die Förderung der besten Talente auf eine neue Basis.

  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
[10/2019] Kondi-Training mit René

Damit unsere Tennisspielerinnen und -spieler fit durch den Winter gehen, arbeiten sie einmal monatlich mit unserem Sportwissenschaftler René Kunze. In getrennten Gruppen für Kinder und Jugendliche sorgt René dafür, dass unsere Spieler fit bleiben.
Bei jedem der insgesamt sieben Workshops wird ein deallierter Trainingsplan für die nächsten Wochen eingeübt. So bleiben die Spielerinnen und Spieler fit und gehen gut vorbereitet in das nächste Jahr, denn: Nach der Saison ist vor der Saison.

  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
[08/2019] Kemptener Kuhschelle

Ein Traditionsturnier feiert sein Comeback. 41 Teilnehmer Herren aus dem gesamten Allgäu in den Klassen Herren, Herren 40 und Herren 60 zeigten vor zahlreichen Zuschauern spannende Matches. Der Ehrenvorsitzende des Tennisbezirks Schwaben und Mitbegründer der Kuhschelle, Wolfgang Duchardt, erzählte von der Entstehung des Turniers vor 40 Jahren und freute sich über das Revival.
Bei den Herren gewann unser Eigengewächs Johannes Schneider. Christian Lutz und Rene Kunze lieferten sich bei den Herren 40 ein spannendes vereinsinternes Spiel, das Christian Lutz schließlich für sich entschied.

  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
[07/2019] Unsere Midcourt-Mannschaft wird Meister

Einen tollen Erfolg konnte unsere Midcourt-Mannschaft. In der Midcourt 10 Kreisklasse 1 Jugend wurden unsere Kinder mit 12:0 Meister und blieb in der Verbandsrunde ungeschlagen.
Das Bild zeigt die Siegermannschaft mit (v.l.n.r.) Matteo Hold, Madeleine Traut, Moritz Göppinger, Nina Beck und Romy Göppinger. Es fehlen Cosima Brausewetter und Niels Hooites Meursing.

  • Text Hover
[07/2019] Unser Kleinfeld-Team wird Meister 

Unser Kleinfeld-Team gewann in der Dunlop Kleinfeld 9 Kreisklasse 1 die Meisterschaft mit 10:2 Punkten. Nur im ersten Heimspiel mussten unsere Kids eine knappe Niederlage hinnehmen. In allen weiteren Begegnungen zeigten sie souveräne Leistungen.
Das Siegerteam (v.l.n.r): Jannis Mayer, Maja Beck, Niels Hooites-Meursing, Nina Beck; auf dem Foto fehlt Hannah Eß.

  • Text Hover
[06/2019] Turnierteam  meistert die Allgäuer Junior Open 

Erstes Leistungsklassen Mehrtagesturnier im Jugendbereich seit vielen Jahren in den Altersklassen U18 (zusammengelegt mit U14 weiblich), U12 weiblich, U14 männlich und U12 männlich. Unsere  Eigengewächse schnitten dabei überdurchschnittlich gut ab.
In der Altersklasse U18 weiblich, die mit U 14 weiblich zusammengelegt wurde, konnte sich Lily Maucher mit 6:1 6:4 im Finale behaupten und somit als Turniersiegerin vom Platz gehen.
Die umkämpftesten Spiele fanden in den Altersklassen U 14/12 männlich statt. Bruno Maucher belegte den dritten Platz und Raphael Lutz gewann Platz zwei.
In der Altersklasse U12 holte Hendrik Hooites Meursing  den Turniersieg gegen seinen Vereinskameraden Felix Vogler. Plätze eins und zwei gingen also an unseren Nachwuchs. 
Das Turnierteam um Armin Meixner, Christopher Heise, Menno Hooites Meursing und Axel Maucher freute sich über äußerst faire und spannende Spiele aller Beteiligten.  Die Allgäuer Junior Open sollen ein fester Bestandteil der Allgäuer Turnierlandschaft werden

[06/2019] Fit für die Zukunft 

Mit einer gezielten Mitgliederwerbung stoppt unser Verein den Mitgliederschwund. Das Fördertraining für Kinder und Jugendliche von 10 bis 16 Jahren treibt die Nachwuchsarbeit voran. Der Verein wächst und gewinnt immer mehr Mitglieder

[06/2019] Schwäbische Meisterschaften 2019

Am Pfingstwochenende nahmen wieder einige Kinder des TC Kempten an den diesjährigen schwäbischen Meisterschaften teil. In diesem Jahr wurden diese in Bad Wörishofen ausgetragen. Von Freitag bis Sonntag konnten wir spannende Spiele beobachten. Mit Maja Beck und Niels Hooites Meursing konnte ein 3. und 5. Platz im Kleinfeld nach Kempten geholt werden.

[01/2019] Skisafari Südtirol

Bereits zum 16. Mal führte die viertägige TC-Skifahrt unter der Leitung von Anneliese Antes nach Südtirol. Mit den Skigebieten Kronplatz, Corvara und La Villa konnten alle Skiträume erfüllt werden.

Und die einstimmige Meinung in diesem Jahr lautet:

„Das ist nicht mehr zu toppen!“

Die Sonne strahlte an vier Tagen vom blauen Himmel, die Pisten waren wieder bestens präpariert. Kurz zuvor hatte es noch einmal Neuschnee gegeben, so dass die Landschaft einem Wintermärchen glich. Die Ehrenpräsidentin Anneliese Antes strahlte mit ihren TC-lern um die Wette, denn alle kamen immer glücklich und heil zum Bus.

Und kommendes Jahr?
Wir planen wieder unsere Dolomiten-Skisafari, dann heißt es auch jeden Morgen: „Ski Heil!“ von Anneliese, „Ski Dank!“ von der „TC-Ski-Familie“.

  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
[09/2018] Kreismeisterschaften in Lindenberg
Am vorletzten Wochenende spielten mit Moritz Allgaier, Hendrik Hooites Meursing, Lily, Bruno und Cora Maucher insgesamt 5 Kinder bei den Kreismeisterschaften mit. Bei schönem Spätsommerwetter bekamen wir spannende Spiele zu sehen.

Wir gratulieren Bruno, Cora und Hendrik zum Turniersieg. Lily und Moritz belegten den 3. Platz.

Somit blicken wir zum Saisonende auf ein erfolgreiches Turnierwochenende für die TC-Jugend zurück.

  • Text Hover
[09/2018] Groß- und Kleinturnier

Am letzten Wochenende gab es bereits die 4. Auflage des Turnieres und bei schönstem Herbstwetter konnten wir wieder viele spannende Doppel sehen. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, dann wir die 5. Auflage bereits zu Beginn der Sommersaison starten!

  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
[08/2018] Die Tennissaison im TC Kempten mit Höhen und Tiefen - Die Jugend weiter auf der Erfolgsspur

Zwei bravouröse Aufsteiger mit einer kompletten Siegesserie sind die Herren (14:0) aus der KK1 und die Midcourt-Mannschaft (8:0), ebenfalls aus der KK1. Jedoch gab es mit den Herren 40, den 2. Knaben und den Mädchen 14 gleich drei Absteiger.

Vorletzte Tabellenplätze belegten die 2. Bambini, die Junioren und die Herren 70 in der Bayernliga, die verletzungsbedingt große Aufstellungsschwierigkeiten zu meistern hatten!

Die Juniorinnen schlossen in BK2 mit einem guten 2. Platz ab. In der Bezirksliga erreichten die 1. Bambini den 3. Platz, die 1. Knaben den 4. Platz und die Herren 30 den 5. Platz. Die Kleinfeldmannschaft verbuchte mit 6:4 den 4. Rang. Die neu gemeldeten Damen 60 in der Landesliga erkämpften sich mit 7:7 den 5. Platz.

Die Jugendarbeit ist weiterhin ein wichtiger Schwerpunkt beim TC Kempten, wie das Sommercamp mit 43 Kindern und Jugendlichen beweist. Dieses wird von Michael Triminek, dem neuen TCK-Trainer, in Zusammenarbeit mit der Tennisbase vom TC Memmingen (Daniel Elsner) durchgeführt.

Bereits letztes Wochenende konnten wieder gute Platzierungen beim Kinder- und Jugendturnier bei der DJK Memmingen geholt werden:

  • M 14 1. Platz: Jan Hooites Meursing
  • U 12 2. Platz: Bruno Maucher
  • U 12 3. Platz: Raphael Lutz
  • U 10 2. Platz: Hendrik Hooites Meursing

Bilder: Ralf Lienert

  • Text Hover
  • Text Hover
[08/2018] Bambini U 12 werden Schwäbischer Vizemeister 

Mit Spannung wurden die Ergebnisse erwartet, nachdem in der Saison 2017 zwölf Mannschaften gemeldet worden waren. Die „Neulinge“ ( Herren 40, KK2 und Damen 40, KK1 ) schlossen mit einem 3.Platz ab, die Herren 30 erhoffen sich sogar noch einen Aufstieg in die Bezirksliga, nachdem sie punktgleich mit dem Tabellenersten auf Platz 2 gelandet sind.

Zweite Plätze gab es für die Kleinfeldmannschaft, die 2.Bambini und Mädchen 14. Die Herren schlossen mit dem 4.Tabellenplatz in der Kreisklasse 1 ab. Die Midcourt 10 erkämpfte sich in der Bezirksliga einen 5.Tabellenplatz. Für die Herren 70, die in der Bayernliga, der höchsten Liga im TCK, antraten, war der Klassenerhalt das erklärte Ziel, das auch mit dem 5.Platz erfolgreich erreicht wurde

  • Text Hover
[03/2018] Jahreshaupversammlung

Anneliese Antes wird Ehrenvorsitzende. Bei der Jahreshauptversammlung des TC Kempten stehen die Neuwahlen im Mittelpunkt. Zum letzten Mal leitete die 1. Vorsitzende Anneliese Antes die Jahreshauptversammlung im vollbesetzten Clubheim.

Sie sprach in ihrer Begrüßung der Stadt den großen Dank für die Sportförderung aus, die für die Instandhaltung von Plätzen und Gebäuden dringend notwendig ist.

An 13 Mitglieder durfte Frau Antes dann Urkunden und Präsente für langjährige treue Mitgliedschaft überreichen. In ihrem Bericht zeigte die Vorsitzende die positive Entwicklung im Verein auf, der nun 294 Mitglieder aufweist. Es werde nicht nur ein neues Führungsteam geben, erklärte sie, sondern auch mit der Tennisschule „Tennis-Team-Michael Triminek“ einen Trainerwechsel zum 01.05.18 

  • Text Hover
[09/2017] TC Kempten blickt auf erfolgreiche Saison zurück

Die Der TCK kann nochmals stolz auf eine „Saison der Jugend“ zurückblicken. Im Sommer wurde nach vielen Jahren wieder ein vom BTV ausgeschriebenes Jugendturnier im Bereich Kleinfeld, Midcourt und Bambini abgehalten.
Großer Resonanz erfreut sich mittlerweile auch das Groß/Klein-Turnier, in dem Doppelpaare, bestehend aus einem Erwachsenen und einem Jugendspieler, gegeneinander antreten, ebenfalls im Kleinfeld, auf dem Midcourt-bzw. Großfeld. Drei erfolgreiche Jugendcamps fanden bei strahlendem Sonnenschein in den Sommerferien statt. Nach den Ferien gab es dann für den TCK noch einige gute Platzierungen: Bruno Maucher (U12) und Lily Maucher (U14) holten sich den Titel „Kreismeister des Sportkreises Lindau“. Hendrik Hooites Meursing (U9) wurde bei den Kleinfeld/Midcourt-Masters in Augsburg Fünfter, Niels Hooites Meursing (U7) Sechster im Kleinfeld. Cora Maucher (U10) belegte im Midcourt den 3.Platz.
Am 1.Oktober beginnt die Hallensaison und damit das Jugendtraining in der vereinseigenen Halle. Es werden erstmals über 100 Kinder im Trainingsbetrieb sein. Ein neu aufgestelltes Trainerteam der Tennisschule Willi (Augsburg) in Zusammenarbeit mit Tomas Klimek (Kempten) wird diese große Schar kleiner und großer Spieler unterrichten und betreuen.
Angestrebt ist auch wieder eine Kooperation mit der Haubenschloss-Schule , die Ganztagsklassen für zwei Stunden kostenfrei in der Tennishalle spielen lassen kann. Nachdem Petrus in letzter Zeit nicht immer mitspielte, soll am 30.09.17 zum Abschluss das beliebte Schleifchen-Turnier stattfinden, hoffentlich bei Sonnenschein!
Saison auf der roten Asche neigt sich dem Ende zu, da kann der TCK nochmals stolz auf eine „Saison der Jugend“ zurückblicken. Im Sommer wurde nach vielen Jahren wieder ein vom BTV ausgeschriebenes Jugendturnier im Bereich Kleinfeld, Midcourt und Bambini abgehalten ( Die AZ berichtete darüber).

Großer Resonanz erfreut sich mittlerweile auch das Groß/Klein-Turnier, in dem Doppelpaare, bestehend aus einem Erwachsenen und einem Jugendspieler, gegeneinander antreten, ebenfalls im Kleinfeld, auf dem Midcourt-bzw. Großfeld. Drei erfolgreiche Jugendcamps fanden bei strahlendem Sonnenschein in den Sommerferien statt. Nach den Ferien gab es dann für den TCK noch einige gute Platzierungen: Bruno Maucher (U12) und Lily Maucher (U14) holten sich den Titel „Kreismeister des Sportkreises Lindau“. Hendrik Hooites Meursing (U9) wurde bei den Kleinfeld/Midcourt-Masters in Augsburg Fünfter, Niels Hooites Meursing (U7) Sechster im Kleinfeld. Cora Maucher (U10) belegte im Midcourt den 3.Platz.

Am 1.Oktober beginnt die Hallensaison und damit das Jugendtraining in der vereinseigenen Halle. Es werden zum erstenmal über 100 Kinder im Trainingsbetrieb sein. Ein neu aufgestelltes Trainerteam der Tennisschule Willi (Augsburg) in Zusammenarbeit mit Tomas Klimek (Kempten) wird diese große Schar kleiner und großer Spieler unterrichten und betreuen.

Angestrebt ist auch wieder eine Kooperation mit der Haubenschloss-Schule , die Ganztagsklassen für zwei Stunden kostenfrei in der Tennishalle spielen lassen kann. Nachdem Petrus in letzter Zeit nicht immer mitspielte, soll am 30.09.17 zum Abschluss das beliebte Schleifchen-Turnier stattfinden, hoffentlich bei Sonnenschein!

  • Text Hover
  • Text Hover

Unsere Sponsoren: